Psychotherapie

Psychotherapie aus und mit Leidenschaft.

An erster Stelle meiner Überlegung steht die Frage: Sind Sie wirklich psychisch krank? Benötigen Sie wirklich eine Psychotherapie? Oder sind Ihre Beschwerden lediglich Ausdruck einer besonderen Lebenssituation mit aussergewöhnlichen Belastungen und neuen Herausforderungen?

In der Literatur finden wir mehr als 500 Verfahren, die im weitesten Sinne der Psychotherapie zugeordnet werden. Lediglich drei Verfahren werden von den gesetzlichen Krankenkassen erstattet, ohne dass diese Verfahren ihre überlegene Wirksamkeit gegenüber den anderen Methoden ausreichend belegt haben. Methodenvielfalt ist in diesem System nicht vorgesehen.

Ich praktiziere Psychotherapie aus Leidenschaft und orientiere mich bei der Wahl der Methoden an dem, was für Sie als Klient in Ihrer jetzigen Situation die beste Vorgehensweise sein könnte. Im Rahmen der Methodenvielfalt gehe ich individuell und personifiziert vor. Hierbei verwende ich Elemente aus verschiedenen Methoden, wobei Aspekte der Gesprächs- und Verhaltenstherapie, der Traumatherapie (auf der Basis des Konzeptes von Prof. Ruppert), der Schematherapie und die biographische Betrachtung im Vordergrund stehen.

Wenn Sie mehr über meine Vorgehensweise erfahren möchte, schreiben Sie mir eine Email oder rufen Sie mich - auch ausserhalb der freien Dienstagssprechstunde- einfach an.

                                                                     Psychomeda-Zertifikat